3 April 2020

Blues Weekend - Freitag

WE’VE GOT THE BLUES... am 03. und 04. April in unserer Kneipenstraße, mit wahren Fingerpicking-Künstlern. Wir möchten behaupten: die Crème de la Crème des Genres. An beiden Abenden bringt die „Backwater Roll Blues Band“ das Publikum zum Abtanzen und Mitfeiern. Am Freitag tritt Vollblutmusiker „Robbert Duijf“ auf und am Samstag kommen „Big Bo“ und „The Veldman Brothers“, um Euch die Sterne vom Himmel zu holen.

Hier geht's zum Blues Weekend - Samstag

Acts Blues Weekend

Backwater Roll Blues Band (Großbritannien) - 03. und 04. April
Das fünfköpfige Kollektiv stammt aus Southampton. Die Band macht kraftvollen Blues, angetrieben von den Klängen einer Mundharmonika. Ihr Live-Album „Backwater Roll - Live at the Platform" aus dem Jahr 2014 wurde in Großbritannien im Radio rauf und runter gespielt. In den vergangenen Jahren waren sie bereits der Opener für Eric Clapton, The Hoax, Jon Amor, Deborah Bonham, Matt Schofield und Ian Siegal. In diesem Jahr sind sie gemeinsam mit Paul Size, alias „The Kid“ (Gitarrist der Red Devils), auf Tour. Die „Backwater Roll Bluesband“ verwandelt jeden Auftritt in eine wahre Party. Sitzen oder Stehen sind hier keine Option! Let´s dance!

Robbert Duijf (NL) - 03. April
Der 1974 geborene Singer-Songwriter und Gitarrist Robbert Duijf ist ein leidenschaftlicher Musiker und ein echter Live-Künstler - ihn muss man hören, sehen und fühlen. Seine Arbeit ist von Tradition geprägt, aufrichtig und voller Hingabe. Bei seinen Auftritten spielt und erzählt er wahrlich mitreißende Geschichten. Letztes Jahr gewann Robbert die Dutch Blues Challenge und nahm Anfang dieses Jahres an der Internationalen Blueschallenge in Memphis teil, bei der nur die Besten der Welt zusammenkommen.

Big Bo (NL) - 04. April
Der mehrfache Preisträger Bo Brocken (1966) spielt seit über 30 Jahren mit Herzblut seinen Blues unter dem Künstlernamen „Big Bo“. Seine unpolierte und gefühlvolle Soulstimme wird perfekt untermalt von Akustik- und E-Gitarre, Dobro, Cigar-Box-Gitarre, Mundharmonika, Trommel, Hi-Hat und Bass Drum. Natürlich selbst gespielt. In dieser Ein-Mann-Band präsentiert  er neben seiner eigenen Arbeit vor allem Bluesklassiker aus den 1930er, 40er und 50er Jahren. Emotionaler akustischer Blues, geschmeidiger Ragtime und durchlebter Delta-Blues… so sieht wahre Blues-Begeisterung aus!

The Veldman Brothers (NL) - 04. April
„The Veldman Brothers“ ist die ultimative Blues-Bruderschaft und seit mehr als zehn Jahren an der Spitze der niederländischen Blues-Szene. Die Band gewann viele Auszeichnungen - unter anderem für den besten Gitarristen, Keyboarder, Mundharmonikaspieler und diverse Alben. Die Brüder Gerrit (Gitarre, Gesang) und Bennie (Hammond, Mundharfe, Gesang) Veldman sind das unverkennbare Gesicht der Band. Ergänzt durch eine fantastische Rhythmus-Sektion - Tenny Tahamata (Bass) und Mathieu van Uden (Schlagzeug) - spielen sie Blues, Rhythm & Blues, Westcoast-Blues und Delta-Blues mit einem Hauch von Rock’n‘Roll, Country und sogar Soul und Funk. Alles mit einem sehr markanten, erkennbaren Klang. „Blues & Roots - Direkt aus dem Herzen": Das sind die Veldman Brothers! Eine Band mit viel Erfahrung, Leidenschaft, Energie und Begeisterung für den Blues und alle verwandten Musikrichtungen.

Youtube: https://youtu.be/bMVuu50h6qA

Vorab ein leckeres Essen genießen oder relaxed übernachten?

Macht Euch am 03. April einen geselligen Abend und kombiniert dieses Event mit einem leckeren Abendessen im Buffet-Restaurant oder Steakhaus ab 18:30 Uhr.
Oder bleibt direkt über Nacht! Lasst Euch nach einer erlebnisreichen Nacht in eines unserer gemütlichen Hotelbetten fallen! Bei der Buchung einer Übernachtung sind das Abendessen im Buffet-Restaurant, der Event-Ticket-Preis sowie natürlich auch das Frühstück am nächsten Morgen inklusive.

Dieses Arrangement beinhaltet

  • Eintritt
  • Unbegrenzt Erfrischungsgetränke, Bier und Wein
  • Nutzung aller Spielmöglichkeiten (z.B. Bowlen, Kegeln, Snooker und Billard)

Arrangements