3 Oktober 2017

Outdoor-Trödelmarkt

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum Kalkar beheimatet sein - ebenso wie einige Outdoor-Trödelmärkte auf dem Parkplatz des angrenzenden Wunderland Kalkar. Für solche, die nach Außergewöhnlichem suchen dürfte hier genau der richtige Platz sein - doch auch das einfache Besteck oder Second-Hand-Ware finden immer wieder begeisterte Abnehmer.

Dementsprechend viel zu durchstöbern haben somit nicht nur der Nostalgiker, der Kunstliebhaber und der Schatzsucher; auch Schnäppchenjäger kommen ganz auf ihre Kosten. Denn: Was für den einen ein wunderbares Erinnerungsstück aus der Kindheit oder vielleicht sogar das fehlende Teil in der kostbaren Sammlung ist, bedeutet für den Nachbarn möglicherweise Praktisches für den alltäglichen Gebrauch!  Natürlich gibt es auch Genügend für die Kleinen. Spannendes sowie Dinge zum Schmökern und Spielen sind auf jeden Fall im Repertoire gelistet. 

Diverse Sonntage (sowie einige Feiertagsmontage) locken im ersten Halbjahr also erneut zum Stöbertreff ins Messe- und Kongresszentrum Kalkar. Jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr (Einlass 10.00 Uhr) bietet „der beste Mix aus Märkten und Börsen“ des Niederrheins den Händlern wieder eine große Plattform, um sich in unterschiedlichsten Kategorien zu präsentieren:

  • Antik, Edeltrödel und Second-Hand-Ware
  • CD´s, Schallplatten und Musikinstrumente
  • Kunsthandwerk, Schmuck, Bilder und Gemälde
  • Modellautos, Modelleisenbahnen, Spielzeug, Lego, Puppen.
  • Kameras, Porzellan, Silber, Briefmarken, etc.

Für einen kleinen Imbiss zur Stärkung für Zwischendurch ist selbstverständlich an allen Terminen gesorgt.

Aussteller-Anmeldungen und Informationen unter: Markt- und Werbebüro Rainer M. Vogt (Tel. 0281/89151) und im Internet auf www.diefloh.de.

Eintrittspreise: Gratis für alle Besucher